Was steht an?

[24.11.2016]

Einbecker Weihnachtsdorf vom 24.11.2016 bis 29.12.2016

Zur Adventsstimmung gehört ein stimmungsvoller Weihnachtsmarkt! Am Donnerstag, den 24. November öffnet das „Einbecker Weihnachtsdorf“ um 17 Uhr seine Pforten. Ab dem Zeitraum heißt es dann bis zum 29. Dezember: Glühwein, Geschenke und festlicher Gesang im Herzen der mittelalterlichen Bier- und Fachwerkstadt Einbeck. Inmitten von alten Fachwerkgebäuden, Lichterglanz und festlich geschmückter Holzhäuschen sorgen neben der Einbecker Spezialität, dem leckeren „Einbecker Winterbock“, viele Leckereien, Geschenkideen und Kunsthandwerk für eine gemütliche Einstimmung auf das Weihnachtsfest.

Hier klicken um das diesjährige Programm zu downloaden.

Im Weihnachtsdorf sorgen Trompeten, Chöre, Musiker, Tanzschulen und der Besuch vom Weihnachtsmann für ein abwechslungsreiches Bühnen- und Rahmenprogramm. Aktuelle Informationen zum Bühnen- und Rahmenprogramm rund um das Einbecker Weihnachtsdorf finden Sie bald im Internet unter www.einbeck-marketing.de. An den Adventssonntagen bietet sich die Gelegenheit, einen besinnlichen Kerzenlichtgottesdienst in der Marktkirche St. Jacobi zu besuchen. Jeweils von 18 bis 19 Uhr dauert dieser mit verschiedenen Programmen an.

Auch entspannt Geschenke für die Lieben zu kaufen – in Einbeck kein Problem! An den Adventssamstagen laden die Geschäfte bis 18 Uhr zum Bummeln und Verweilen in die historische Altstadt ein.

Weitere Infos finden Sie auf facebook

Öffnungszeiten Weihnachtsdorf

24.11.-29.12.2016

Montag bis Donnerstag von 11:00 – 19:30 Uhr

Freitag und Samstag von 11:00 – 20:00 Uhr

Sonntag von 13:00 – 19:30 Uhr

Sonderöffnungszeiten:             

Freitag, 02.12. bis 21:00 Uhr

Freitag, 23.12. bis 23:00 Uhr

Ruhetage:                               

24.12.-26.12.2016

[03.12.2016]

Zweite opperhäuser Waldweihnacht

Am 03.12.2016 ist es wieder so weit. Zum zweiten Mal veranstalten wir ab 14 Uhr die opperhäuser Waldweihnacht. Wir haben unseren alten Schulfestplatz wieder hergerichtet. Dort stehen unsere Buden, Zelte und Wagen.

Mit einem Shuttle kann man den Platz gut erreichen, allerdings lohnt sich auch der kleine Fußweg dorthin.

Wir beginnen mit einem Gottesdienst, erwarten den Weihnachtsmann und haben neben Essen und Trinken noch selbstgebasteltes und Überraschungspakete im Angebot.

Wir freuen uns auf Sie!

[10.12.2016]

Vorhang auf für das Wintermärchen 2016 der Jugendkirche marie

Samstag, 10.12.2016 • 20 Uhr • Jugendkirche marie

Einbeck. „Die Goldenen Federn” lautet der Titel des diesjährigen Wintermärchens, unter dem sich die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendkirche „marie” in diesem Jahr entschlossen haben, ein Theaterstück auf die Bühne zu stellen. Seit Mitte August treffen sich die 11 Jugendlichen und jungen Erwachsenen um auf der Märchengrundlage „Der Teufel mit den drei golden Haaren” dieser Geschichte eine zeitgemäße und frische Interpretation einzuhauchen.

Und auch diesmal werden alle Kinder und Erwachsenen eingeladen in die Märchenwelt einzutauchen mit Räubern, Prinzessin, einem Glückskind, einem zwielichtigen Berater und anderen merkwürdigen und undurchsichtigen Gestalten. Ein spannendes Abenteuer erwartet die Zuschauer in der Jugendkirche marie, dem Wohnzimmer Gottes der Evangelischen Jugend. Ganz sicher wird es wieder überraschende Wendungen der Geschichte, interessante, spannende und lustige Darstellungen der Rollen geben. Eine liebevolle und moderne Aufführung zum mitfiebern und mitfreuen, ob es denn dem Glückskind gelingen wird seine Mission zu erfüllen.

Ein Erlebnis für die ganze Familie, denn für viele fängt die Weihnachtszeit erst richtig an, wenn sie das Wintermärchen in der Jugendkirche gesehen haben.

Die Vorstellungen finden statt am Samstag, den 10. Dezember, um 20 Uhr sowie am Sonntag, den 11. Dezember, um 15 und 19 Uhr. Die sechs Schulvorstellungen vom 13. bis 15 Dezember in der darauffolgenden Woche sin schon komplett ausgebucht und runden die insgesamt neun Vorstellungen ab. Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag, 28. November täglich von 10 bis 17 Uhr im Büro der Jugendkirche am Sülbecksweg 31.

Preis: 8 ,-€
Kinder: 5 ,-€
Ermäßigung für Schüler / Studenten / Juleica: 6 ,-€
Samstag, 10. Dezember, 20 Uhr / Sonntag 11. Dezember 15 und 19 Uhr
Ort: Jugendkirche marie in Einbeck
Sülbecksweg 31, 37574 Einbeck
05561 73090
www.jugendkirche-einbeck.de
Kategorie: Theater für die ganze Familie

[18.12.2016]

DER KLEINE PRINZ (M1)

Sonntag, 18.12.2016 • 17:00 Uhr • Wilhelm-Bendow-Theater

DAS MUSICAL VON DEBORAH SASSON UND JOCHEN SAUTTER

"DER KLEINE PRINZ“ von Antoine de Saint-Exupéry wurde in 110 Sprachen übersetzt und ist eines der meistgelesenen Bücher der Welt. Millionen von Kinder und Erwachsene haben die Geschichte um einen jungen Botschafter von einem fremden Stern regelrecht verschlungen. Es muss also einen universellen, in allen Kulturkreisen der Welt verstandenen Zauber um diese Geschichte geben, die Generationen von Menschen immer wieder neu fasziniert und in ihren Bann zieht.

Saint-Exupéry erzählt die traumhafte Geschichte eines Prinzen, der von einem fernen Stern kommend, hier auf der Erde den Menschen nur scheinbar einfache Fragen stellt. Fragen, die uns alle betreffen und uns zur Offenbarung einer ganz eigenen Wahrheit leiten.

Dabei wirkt der kleine Prinz nur dem ersten Anschein nach wie ein Kind, tatsächlich treffen diese Fragen die Erwachsenen nämlich ins Mark und die ausweichenden und manchmal sogar peinlichen Antworten der Realitätsmenschen auf der Erde wirken dagegen wenig überzeugend. Dies macht den Stoff zur wahren Literatur, zu einem Meisterwerk der Erzählkunst. Und zu einem Buch auch und gerade für Erwachsene.

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche bleibt unsichtbar für die Augen“ sagt er uns und wir spüren in unseren innersten Gefühlen, dass diese Botschaft wahr ist und uns wohlmöglich sogar umdenken lässt in unserem täglichen Handeln und Tun.

Die erzählte Welt des Kleinen Prinzen ist eine Welt der innersten Gefühle. Und wie können Gefühle noch unmittelbarer und eindringlicher die Herzen der Menschen erreichen?

Die Antwort ist einfach: mit Musik.

Foto: Manfred Esser

Hier geht's direkt zur Online-Buchung

[06.01.2017]

Neujahrskonzert (M2)

Freitag, 06.01.2017 • 20:00 Uhr • Wilhelm-Bendow-Theater Einbeck

Die Thüringen Philharmonie Gotha unter der Leitung von Russell Harris präsentiert Werke von Grieg, Gounod und Strauß (Sohn). Begleitet wird das Orchester von der Sopranistin Antonia Bouvré.

Freuen Sie sich auf einen klassischen Abend mit bewegenden Stücken.

Foto: Dr. Bernd Seydel

[27.01.2017]

Lass das mal den Willi machen (B2)

Freitag, 27.01.2017 • 20:00Uhr • Wilhelm-Bendow-Theater Einbeck

- Die neue Heinz Erhardt Komödie -

Willi Winzig ist der perfekte Ehemann, häuslich, treu, arbeitsam und ob ein Stuhlbein wackelt oder die Waschmaschine kaputt ist, immer heißt es: Lass das mal den Willi machen!

Seine Frau Margret hat also das große Los gezogen, ihr Mann ist treu und fürsorglich und andere Frauen würde er nicht einmal anschauen.

Doch genau das ist ihr Problem, sie langweilt sich und möchte sich scheiden lassen. 

Willi versteht die Welt nicht mehr und klagt sein Leid der Nachbarin Blanche, die wie er abends lieber zu Hause bleibt, während sich ihr Mann gern ins Nachtleben stürzt.

Gemeinsam beschließen die beiden, die für gewöhnlich keinen Tropfen Alkohol anrühren, es nun endlich auch einmal mit Sekt und Cocktails zu versuchen.

Mit ungeahnten Folgen ...

Eine Komödie von Kurt Neumann basierend auf Avery Hopwoods Lustspiel "Der Mustergatte".

Foto: Friedhelm Schulz

[11.02.2017]

#humorphob - Comedy mit Ingmar Stadelmann (C2)

Samstag, 11.02.2017 • 20:00 Uhr • Wilhelm-Bendow-Theater Einbeck

Eine Sensation! INGMAR STADELMANN, der sympathischste „Bäd Äss“ der Comedy wird ins Wilhelm-Bendow-Theater eingeladen! Solch frohe Botschaften kamen bei Ingmar Stadelmann nicht über Nacht. Das verhindert schon seine Humorfarbe: Schwarz.

„Ich möchte ein besserer Mensch werden“, sagt Stadelmann, „und mache deswegen die Anderen schlecht“ – und das macht er gut! Mit feinster StandupComedy in amerikanischer Tradition trifft er auch mal unter die Gürtellinie, aber immer direkt ins Komikzentrum. „Ein Sympath“, sagt Bastian Pastewka über ihn, „Trotz der vielen kleinen Frechheiten! Ein Sympath!“

Sein nun aktuelles Programm nennt Stadelmann #humorphob und tourt damit bereits erfolgreich durch Deutschland. Mit erhobenem Haupt stellt sich Ingmar dem Kampf gegen die Humorlosigkeit, mit den ihm dafür zur Verfügung stehenden Waffen: Der humoristischen Kalaschnikow, der Pointen-Geiselnahme, der Terror-Punchline oder als Selbstgag-Attentäter: revolutionär, charmant-provokant, irre!

Foto: Robert Maschke

[17.02.2017]

Best of Musical StarNights (S2)

Freitag, 17.02.2017 • 20:00 Uhr • Wilhelm-Bendow-Theater Einbeck

Die ganze Welt des Musicals an einem einzigen Abend

Mit BEST OF MUSICAL STARNIGHTS ist es gelungen, eine der am aufwendigsten inszenierten Musical-Produktionen der Welt nach Europa zu holen. Das exklusiv für diese Show zusammengestellte Ensemble, bestehend aus Top-Solisten und unterstützt von zahlreichen Tänzern, bietet dem Publikum beste Unterhaltung auf höchstem Niveau.

Freuen Sie sich auf Hits aus dem aktuellen Michael Jackson-Musical „Thriller“, auf bewährte Songs aus „Der König der Löwen“ oder „Ich war noch niemals in New York“ sowie auf Melodien aus den Klassikern von „Das Phantom der Oper“ oder „Cats“.

Foto: Marco Müller

[27.02.2017]

Immer wieder sonntags - unterwegs (S3)

Montag, 27.02.2017 • 19:30 Uhr • Wilhelm-Bendow-Theater Einbeck

Stefan Mross präsentiert: Die besten Start aus Schlager und Volksmusik sowie ein Bühnenprogramm aus Comedy, guter Laune, fröhlicher Musik und jeder Menge Spaß.

"Eine stimmungsvolle Show - Ideal zum Mitsingen!"

 Foto: Veranstalter

[07.03.2017]

THE 12 TENORS (S4)

Dienstag, 07.03.2017 • 20:00 Uhr • Wilhelm-Bendow-Theater

>> 10 Jahre Jubiläumstour <<

Klassische Arien die Jedermann kennt hört man gern von 12 Ausnahmesängern aus Deutschland, England, Österreich, Australien und aus Polen.

Mit ihren kraftvollen Stimmen und ihrer mitreißenden Energie ziehen die 12 Männer das Publikum in Ihren Bann.

Freuen Sie sich auf Musik ohne (Alters-)Grenzen, eine neue spektakuläre Lichtshow, eindrucksvolle Choreographien, charmante Moderationen und auf ein zweistündiges vielfältiges Programm.

Foto: susannah v. vergau

Was steht an?

Dezember - 2016
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30 31

Und am Wochenende?

Sie möchten als Organisation oder Unternehmer ein Event veranstalten? Sie bieten eine tolle Freizeitaktivität an, von der unbedingt jeder erfahren sollte?

Schreiben Sie uns! Wir sorgen dafür, dass Ihr Event auf einbeck-city präsentiert wird!