Fünf Sportler beim Einbecker Ball des Sports ausgezeichnet


Wurden als Sportler geehrt (v.r.): Annika Gielnik (Rollkunstlaufen), Leon Kolvenbach (Golf), Lia Heise (Hammerwurf), Janet Ulczok (Leistungsturnen) und Rainer Schoppe (Einbecker Schützengilde) mit Moderator Rolf Töpperwien (links) und Wolf-Rüdiger Umbach (Präsident Landessportbund Niedersachsen, Mitte). Fotos: fb Frank Bertram

Wurden als Sportler geehrt (v.r.): Annika Gielnik (Rollkunstlaufen), Leon Kolvenbach (Golf), Lia Heise (Hammerwurf), Janet Ulczok (Leistungsturnen) und Rainer Schoppe (Einbecker Schützengilde) mit Moderator Rolf Töpperwien (links) und Wolf-Rüdiger Umbach (Präsident Landessportbund Niedersachsen, Mitte). Fotos: fb Frank Bertram

Rolf Töpperwien (r.) moderierte den Abend in der PS-Halle.

Rolf Töpperwien (r.) moderierte den Abend in der PS-Halle.

Rund 400 Besucher waren beim Einbecker Ball des Sports dabei, der in der neuen PS-Halle stattfand.

Rund 400 Besucher waren beim Einbecker Ball des Sports dabei, der in der neuen PS-Halle stattfand.

04.12.2016, fb. Der Einbecker Ball des Sports fand in diesem Jahr erstmals in der PS-Halle statt. Organisiert wurde die feierliche Gala von der SVG Einbeck 05, unterstützt von mehreren Sponsoren. Rund 400 Besucher genossen in der neuen Ausstellungs- und Eventhalle des PS-Speichers in Einbeck einen festlichen Abend und setzten die Einbecker Ball-Tradition fort. Schirmherrin des Abends war Gabriele Rehkopf-Adt. Fünf Sportler wurde an dem Gala-Abend ausgezeichnet.

SVG-Vorsitzender Rudolf Wenzel konnte als Moderator des Abends den bekannten TV-Reporter Rolf Töpperwien begrüßen. Für die Musik beim Ball des Sports sorgte die "Fantasy-Eventband". Attraktive Hauptgewinne gab es bei einer Tombola.

Höhepunkt der Veranstaltung aber war die Ehrung von Sportlern, an der auch der Präsident des Landessportbundes Niedersachsen, Wolf-Rüdiger Umbach, teilnahm. Ausgezeichnet mit Urkunde und Präsent wurden fünf Einbecker Sportlerinnen und Sportler im Alter zwischen 10 und 72 Jahren, die in den vergangenen Jahren mit guten Leistungen auf sich aufmerksam gemachten haben oder die sich in ihrem Verein über viele Jahre durch ausgezeichnete Leistungen verdient gemacht haben.

Annika Gielnik (Rollkunstlaufen)

Leon Kolvenbach (Golf)

Lia Heise (Hammerwurf)

Janet Ulczok (Leistungsturnen)

Rainer Schoppe (Einbecker Schützengilde)


Dazu auch:
Einbecker Ball des Sports am 3. Dezember in der neuen PS-Halle (20.09.2016)


Weitere News