Neu: XXL-Parkplätze im Stadtwerke-Parkhaus am Brauhaus


Aus drei werden zwei: Neu sind die XXL-Parkplätze, bei denen die Autofahrer nicht auf die markierten Striche achten müssen. Fotos: fb Frank Bertram

Aus drei werden zwei: Neu sind die XXL-Parkplätze, bei denen die Autofahrer nicht auf die markierten Striche achten müssen. Fotos: fb Frank Bertram

Bequem aussteigen: Stadtwerke-Geschäftsführer Bernd Cranen demonstriert das auf einem XXL-Parkplatz.

Bequem aussteigen: Stadtwerke-Geschäftsführer Bernd Cranen demonstriert das auf einem XXL-Parkplatz.

Die XXL-Parkplätze sind gesondert ausgeschildert.

Die XXL-Parkplätze sind gesondert ausgeschildert.

23.12.2016, fb. Zwei nehmen, aber nur einen bezahlen: Die Stadtwerke Einbeck haben in ihrem Parkhaus "Am Brauhaus" neue XXL-Parkplätze geschaffen. Im zweiten Obergeschoss und im Dachgeschoss sind aus jeweils drei Parkplätzen zwei XXL-Stellplätze geworden. Insgesamt zehn dieser großen Flächen sind mit Schildern markiert worden, bei diesen dürfen die Autofahrer ruhig über die markierte Begrenzung hinaus parken. "Pkw werden immer größer und breiter", sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Bernd Cranen zur Begründung. "Die Enge der Parkplätze hat manche gehindert, dort zu parken." Außerdem haben die Stadtwerke die Parkgebühren für das Parkhaus unweit des Neustädter Kirchplatzes gesenkt, weitere Eltern/Kind-Parkplätze sowie Behinderten-Parkplätze ausgewiesen. Das 1979 erbaute Parkhaus bietet etwa 250 Stellplätze, verteilt auf fünf Etagen in neun Parkebenen.

"Wir haben auch an Eltern mit Kindern und Menschen mit Handicap gedacht", sagt Bernd Cranen. Im Erdgeschoss wurden vier Eltern/Kind- und zwei Behinderten-Parkplätze ausgeschildert.

Die Gebühr für das 24-Stunden-Ticket haben die Stadtwerke von 5 auf 3 Euro gesenkt. Cranen bittet, dabei jedoch die Öffnungszeiten (6 bis 20.30 Uhr) zu berücksichtigen. Günstig ist das Parkhaus "Am Brauhaus" auch für Dauerparker. Für monatlich 19 Euro können Nutzer entweder tagsüber von 7 bis 20.15 Uhr oder über Nacht von 16 bis 9 Uhr parken. Über Nacht ist das Parkhaus verschlossen, Kunden erhalten einen Öffnungschip. Für Tag- und Nacht-Parker werden 35 Euro im Monat fällig. "Wir glauben nicht, dass unsere Kunden wissen, wie günstig das Parken im Parkhaus am Brauhaus ist", wirbt Cranen. Die Stadtwerke hoffen, dass durch die Neuerungen das Parkhaus mehr frequentiert wird.


Weitere News