Sonne, Spaß und Sport bei Jugenzeltfreizeit

Besondere und außergewöhnliche Erlebnisse sowie reichlich Spaß, Sport und Sonne gibt es wieder bei der Jugendzeltfreizeit in La Tranche sur Mer vom 13. bis 29. Juli. Seit 1993 geht es gemeinsam auf Tour an die französischen Atlantikküste - ab 2018 mit dem Schwimmclub »Hellas« Einbeck. Die Freizeit erfreut sich großer Beliebtheit, erklärte Projektleiter Sören Berlin, »es gibt ein besonderes Lebensgefühl dort.« Ehrenamtliche »opfern« ihren Urlaub für ein besonderes Zeltlager, um Jugendlichen eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung zu ermöglichen mit Lagerfeuer, Fahrten, Sport und zahlreichen weiteren Angeboten und Möglichkeiten. Mehr als 1.600 Teilnehmer haben schon außergewöhnliche Ferien in Frankreich erlebt. Die 13- bis 18-jährigen Teilnehmer können in einen abgesteckten Raum Selbsterfahrungen sammeln, erläutert Andreas Oppermann vom Leitungsteam, zu dem unter anderem auch Sven Schröder, Hella Iseler-Rönpagel und Marc Rudloff gehören. Sie sind innerhalb dieses Rahmens selbstverantwortlich. So gibt es beispielsweise feste Kochgruppen - ob, wann und was gekocht wird, entscheiden die Jugendlichen selber. »Einfach mal probieren lassen, um fürs Leben zu lernen«, das ist das prägende Motto, von dem auch Dieter Berlin und seine Vorstandskollegen vom SC Hellas angetan waren. Jugendliche können auch mal so lange am Lagerfeuer sitzen, wie sie möchten. Hier wird fürs Leben gelernt, nämlich Freiheit in Verantwortung zu erleben, so Berlin. Im Landkreis gibt es nicht mehr so viele Freizeiten dieser Art, mit Freude richte der SC Hellas das besondere Zeltlager aus, das sich großer Beliebtheit erfreue und schon für sein besonderes Konzept mehrfach ausgezeichnet wurde. Das gesamte Projektteam freut sich, mit dem SC Hellas einen Partner gefunden zu haben, der sich der Zeltfreizeit verbunden fühlt, sie »mitlebt« und unterstützt und der von dem besonderen Engagement für Jugendlichen begeistert ist, erklärte Sören Berlin. »Freiheit leben und erleben«, das ist in der Zeltfreizeit vom 13. bis 29. Juli mit dem SC Hellas möglich.

Weitere Informationen gibt es unter www.zeltlager-latranche.de sowie auf Facebook. Auskünfte erteilen gern Projektleiter Sören Berlin, Telefon 05561/9241821, WhatsApp 0176/80723208, E-Mail berlin_s@web.de, Marc Rudloff, Telefon 0163/6635032, und Andreas Oppermann, Telefonnummer 0172/5662288. Anmeldungen für die Jugendzeltfreizeit sind an Sören Berlin zu richten.

13.07.2018, 15:00 Uhr – 29.07.2018, 11:00 Uhr
Caming Les Ramiers