Verkehrssicherheitstag

Unter dem Motto "Mit Sicherheit mobil - für Jung und Alt" soll das richtige Verhalten im Straßenverkehr auf dem Markt- und Möncheplatz demonstriert werden. Den Start des Verkehrssicherheitstages gibt ein Rettergottesdienst um 10.00 Uhr in der Marktkirche. Um 14.00 Uhr findet eine sehr realistische Retterübung statt.

Zum selber Ausprobieren gibt es einen Überschlagsimulator, das Fahren von E-bikes, Fahrsimulator mit Reaktiongeschwindigkeitstest und simulierte Trunkenheitsfahrt sowie ein "Ablenkungspacours", der die Gefahr der Handynutzung während der Autofahrt aufzeigen soll. Außerdem kann ein THW-Fahrzeug oder Polizeimotorrad hautnah erkundet werden. Für alle Straßenteilnehmer wird der tote Winkel bei LKW's und Bussen erläutert. Der sichere Umgang mit dem Rollator im Straßenverkehr wird durch anschauliche Übungen für ältere Menschen demonstriert. Zudem wird von dem Seniorenrat die Aktion "Mobil im Auto" vorgestellt. Viele weitere tolle Aktionen, u.a. auch Gewinnspiele, sind von den Mitwirkenden für diesen Tag geplant.

Foto: © fb Frank Bertram

17.06.2017, 10:00 Uhr – 16:00 Uhr
Einbecker Innenstadt