650 Besucher beim PS-Treckertag
11.06.2018, fb – Wirtschaft, Freizeit

Hunderte Traktorfans aus der gesamten Region und darüber hinaus kamen zum erstmals vom PS-Speicher organisierten Einbecker Treckertag ins PS-Depot im Otto-Hahn-Park. Über 130 Traktoren ließen dabei die Augen der Besucher leuchten. Die ganze Bandbreite der motorisierten Landwirtschaft von Lanz Bulldog über John Deere bis zu Fendt präsentierte sich auf dem weitläufigen Areal rund um das PS-Depot Lkw+Bus, vom Einachser bis zum Ackerboliden heutiger Zeit. Auf dem Areal sorgten die ehrenamtlichen Mitarbeiter für eine reibungslose Einweisung der Fahrzeuge, heißt es in einer Pressemitteilung.

Fast 650 Menschen kamen laut Veranstalter bei hochsommerlichen Temperaturen zum Anschauen, Mitfahren - und zum Zuhören: Immer wieder ist es spannend und spektakulär für Groß und Klein, wenn ein 70 Jahre alter Lanz Bulldog gestartet wird.

Das Team des PS-Speichers sieht sich durch die große Resonanz bestärkt, möglichst bald auch das dritte PS-Depot erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen; erst Anfang Juni hatte das zweite Depot, das für Kleinwagen, eröffnet. Dann soll es im PS-Depot Lanz Bulldog rund 40 historische Traktoren und Erntemaschinen zu bestaunen geben. Die Arbeiten für "die künftige Depotfläche im Herzen Einbecks" haben laut PS-Speicher bereits begonnen. Weitere Informationen über Ort und Zeitpunkt gab die Kulturstiftung Kornhaus in ihrer Presseinfo zunächst nicht.