Asphaltierungsarbeiten: Mehrere Straßen gesperrt
29.09.2017, fb – Sonstiges

Wegen Asphaltierungsarbeiten werden mehrere Straßen in den nächsten Tagen voll gesperrt. In Einbeck ist dies die Königsberger Straße, außerdem zwei Straßen in Wenzen und die Landesstraße zwischen Stöckheim und Drüber. Die Stadt Einbeck und die Landesbehörde für Straßenbau bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Für Asphaltierungsarbeiten wird die Königsberger Straße ab dem Königsberger Platz / Walkemühlenweg über die Kreuzung Breslauer Straße und die Kreuzung Stettiner Weg bis zur Kreuzung Ravenstraße gesperrt. Die Sperrung beginnt ab Mittwoch, 4. Oktober, und dauert längstens bis zum 10. Oktober. Im Rahmen der vorbereitenden Arbeiten ist Anliegerverkehr am 4. und 5. Oktober möglich. Zur Herstellung der neuen Asphaltfahrbahn wird die Königsberger Straße am 6. und 9. Oktober für sämtlichen Verkehr voll gesperrt. Die Anlieger werden gebeten ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustrecke abzustellen oder zu parken.

Die Stadt Einbeck führt in Wenzen Asphaltierungsarbeiten in der Konrad-Beste-Straße und in der Straße Am Spielplatz durch und sperrt beide Straßen ab der Burgstraße (B 64) über die Kreuzungen Lehmhof bis zur Kreuzung Eichstamm / Holiger Weg. Die Sperrung beginnt ab Dienstag, 10. Oktober, und dauert längstens bis zum 13. Oktober. Im Rahmen der vorbereitenden Arbeiten ist Anliegerverkehr zwischen dem 10. und 11. Oktober möglich. Zur Herstellung der neuen Asphaltfahrbahn werden die Konrad-Beste-Straße und die Straße Am Spielplatz am 12. und 13. Oktober für sämtlichen Verkehr voll gesperrt. Die Anlieger werden gebeten ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustrecke abzustellen oder zu parken.

Vom 4. bis 13. Oktober wird auf der Landesstraße 572 zwischen Stöckheim und Drüber die Asphaltdeckschicht auf ganzer Breite erneuert. Hierzu muss dieser Abschnitt voll gesperrt werden, teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mit. Während der Vollsperrung wird der Verkehr in beiden Richtungen über die Bundesstraße 3 umgeleitet. Anlieger -und Busverkehr werden über die K503, K507 und K530 umgeleitet. Witterungsbedingte Verzögerungen können nicht ausgeschlossen werden.