Bierstadtlauf am 6. Mai: Nach Teilnehmerrekord jetzt Starterlimit
20.03.2017, fb – Sport, Freizeit

Nach dem Teilnehmerrekord im vergangenen Jahr mit fast 1200 Sportlern gibt es beim 15. Einbecker Bierstadtlauf ein Starterlimit. Maximal 1250 Teilnehmer können insgesamt dabei sein. Neu in diesem Jahr ist die Strecke für die Walker; die 5,5 Kilometer lange Route führt in Richtung Kuventhal bis zur Krummen Wassermühle, dort ist Wendepunkt und es geht zurück auf eine kleine Innenstadtschleife. Der Einbecker Bierstadtlauf am Sonnabend, 6. Mai, beginnt um 15.45 Uhr auf dem Marktplatz. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Wie in den Vorjahren gibt es den Bambini-Lauf (350 Meter, zwei Mal rund um die Marktkirche), den Kleinen Schülerlauf (1,45 Kilometer), den Schülerlauf (2,15 Kilometer), den Jogginglauf (2,15 Kilometer), den Kleinen Bierstadt-Lauf (5,1 Kilometer), den Großen Bierstadt-Lauf (10,9 Kilometer) und den Hube Bierstadt-Lauf (24,9 Kilometer) sowie eine Walking-Wendepunktstrecke (5,5 Kilometer) im Angebot. Für die Erstplatzierten locken Preise der verschiedenen Sponsoren.

Wie in den Vorjahren kann sich jeder Interessierte vorab die Strecken auf interaktiven Karten im Internet ansehen (hier), plastisch und anschaulich mit Google-Karten und Höhenprofilen. Dort ist auch wieder das Anmeldeformular hinterlegt, außerdem der Link direkt zur Online-Anmeldung erreichbar. Seit diesem Jahr hat das Sportereignis eine eigene Domain: www.bierstadtlauf.de und ist auch bei Facebook mit aktuellen Infos vertreten. Neu ist auch das Logo, das im Rathaus selbst entwickelt wurde.

Jeder jugendliche Teilnehmer des Einbecker Bierstadtlaufs erhält wieder ein T-Shirt und jeder Erwachsene einen Bierkrug (mit alkoholfreier Bier-Füllung).

Von den Sponsoren gibt es Preise für die Erstplatzierten. Ausgezeichnet wird beim Kids-Cup die größte Gruppe (2016: Geschwister-Scholl-Schule) und die proportional stärkste Gruppe (2016: Kindergarten Salzderhelden). Zum mittlerweile neunten Mal geht es um die Einbecker Stadtmeisterschaft, bei der die schnellsten Läufer auf den jeweiligen Wertungsstrecken ausgezeichnet werden, die ihren Wohnsitz in Einbeck oder in einer der 46 Einbecker Ortschaften haben.

Beim Team-Cup erhält die teilnehmerstärkste Mannschaft bei den Erwachsenen das Goldene Fass als Wanderpreis sowie eine Brauereiführung (2016: Kayser Automotive). Dieser Wettbewerb wird immer beliebter.

Organisationschef Lars Engelke dankte im Vorfeld neben den Sponsoren auch wieder allen Helfern, ohne die eine solche Großveranstaltung nicht möglich wäre. Die Helfenden kommen wieder von den Freizeitsportlern des Einbecker Sportvereins, von der Feuerwehr Wenzen, von der Goetheschule, von Polizei und DRK und aus der Stadtverwaltung sowie die Mountainbiker des DDMC Solling.

Der Lions-Club Einbeck verkauft beim Bierstadtlauf auch in diesem Jahr wieder Kaffee und Kuchen und spendet den Erlös.