Drei Tage am PS-Speicher: Einbecker Oldtimertage mit Rallye im Juli
10.02.2017, fb – Wirtschaft, Freizeit

Fahren, feiern, fachsimpeln: Bei den „1. Einbecker Oldtimertagen“ vom 21. bis 23. Juli sollen Fans historischer Fahrzeuge drei Tage lang in Einbeck zusammenkommen. Mit einem aufgewerteten Programm reagiert das Team des PS-Speichers auf Wünsche und Anregungen zahlreicher Teilnehmer der PS-Rallye im vergangenen Jahr. Über 100 historische Fahrzeuge aus ganz Deutschland waren im Juli 2016 zusammen gekommen und hatten unterschiedlich lange, der Leistungsfähigkeit der jeweiligen Fahrzeuge angepasste Strecken rund um Einbeck abgefahren.

Mit dem diesjährigen Programm möchte die südniedersächsische Erlebnisausstellung ihren Anspruch unterstreichen, Treffpunkt der gesamten Oldtimer-Szene und der Menschen zu sein - unabhängig, ob diese als Fahrer oder als Zuschauer das Event erleben. Von lokalen Oldtimer-Clubs und vom ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt ist die Idee an das Organisationsteam herangetragen worden, eine Sternfahrt nach Einbeck anzubieten und quasi ein großes Treffen aller interessierten Oldtimerfreunde aus ganz Norddeutschland und darüber hinaus zu veranstalten.

Dabei soll auf die Rundfahrt nicht gänzlich verzichtet werden, aber sie wird eher als touristische Ausfahrt durch die Region erfolgen und nur eines von mehreren Angeboten im Rahmen der Oldtimertage darstellen. Geplant ist, die zum Treffen kommenden Fahrzeuge am ersten Tag rund um den PS-Speicher sowie auf dem angrenzenden Festplatz aufzustellen und dem Publikum zu präsentieren. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm soll dabei für passende Unterhaltung sorgen. Benzin- und Dieselgespräche sowie eine Podiumsdiskussion mit offiziellen Vertretern zu einem relevanten Thema runden den Austausch ab, heißt es in einer Pressemitteilung des Veranstalters Kulturstiftung Kornhaus. Außerdem soll es einen Teilemarkt zur Schnäppchenjagd und zum Suchen nach Ersatzteilen geben. Als krönender Abschluss und zugleich spektakulärer Höhepunkt ist wie bereits im vergangenen Jahr ein Fahrzeugkorso am 23. Juli durch die Innenstadt von Einbeck vorgesehen, der von PS-Speicher-Initiator Karl-Heinz Rehkopf angeführt werden soll.

Der ADAC Niedersachsen/ Sachsen-Anhalt ist laut Kulturstiftung Kornhaus von dem erweiterten Konzept überzeugt und hat seine inhaltliche Begleitung und Partnerschaft angeboten. Entsprechend sei der Ortsclub des ADAC, der Einbecker Oldtimerclub EAC, eng an die Organisation insbesondere der Rallye angebunden und begleite die Veranstaltung tatkräftig mit ehrenamtlichen Helfern sowie mit weiterer personeller Unterstützung durch Clubs aus der Region.