Einbecker Ball der Wirtschaft fast ausverkauft
14.11.2018, fb – Wirtschaft

Wer beim Einbecker Ball-Ereignis der Saison am 1. Dezember mittanzen möchte und noch keine Karte hat, muss sich beeilen: Wie die Veranstalter heute mitteilen, sind bereits 92 Prozent der 320 Tickets verkauft. Es gibt jedoch noch Restkarten in beiden Kategorien Parkett und Empore, wer dabei sein möchte, sollte jedoch nicht mehr allzu lange zögern. Zum zweiten Mal findet die Veranstaltung als "Einbecker Ball der Wirtschaft" in der PS-Halle statt, sie beginnt am Sonnabend, 1. Dezember, um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Stephan Richter (Jugendinitiative Jimie) und Florian Geldmacher (Einbeck Marketing GmbH) als Vertreter der Veranstalter danken für die Unterstützung vieler Partner, der Ball sei wirklich eine Gemeinschaftsleistung der Einbecker Wirtschaft, die nur mit Hilfe vieler Sponsoren möglich sei.

Wie im vergangenen Jahr sorgt die Band „Lightning Family“ für Live-Musik zum Tanzen. Entertainer Tom Marks wird am späteren Abend dann als DJ die Musik übernehmen. Auch die Tanzschule Krebs ist wieder dabei und präsentiert nach dem Eröffnungstanz noch weitere Showeinlagen und Überraschungen. Das Team des Hotel Freigeist betreut die Veranstaltung wieder gastronomisch, nach den Speisen-Erfahrungen des Vorjahres gibt es ausschließlich eine Käseplatte und im Foyer eine Currywurst als Snacks. Dazu natürlich eine vielfältige Getränkeauswahl an den Tischen, außerdem wieder die kleine Bockbier-Kutsche und die Von-Haller-Bar für Gin-Tonics und mehr, wo auch wieder gut Gespräche "am Rande" der Tanzfläche geführt werden können. Eine Fotobox von Fotogen soll bei den Ballgästen wieder für Fotospaß sorgen. Zur Begrüßung erhalten die Besucher eine Überraschung im Foyer. Die Garderobe haben die Veranstalter diesmal im PS-Forum zentral lokalisiert.

Bei der Tombola winken insgesamt 21 Preise im Gesamtwert von 3200 Euro. Organisiert wird der Verkauf der 2000 Lose wieder durch die SVG Einbeck, an die auch erneut der Erlös fließt. Der Ball der Wirtschaft ist aus der Blau-Gelben Nacht und dem Ball des Sports hervor gegangen und bleibt dieser Tradition damit verbunden. Die 2-Euro-Lose werden Vertreterinnen aus der SVG-Jugend an dem Ballabend verkaufen. Zu gewinnen gibt es unter anderem einen Fernseher als Hauptpreis, ein Oldtimer-Wochenende mit einem Karmann Ghia oder Qualitätsfarbe für 400 Quadratmeter Wandfläche. Alle Preise sind in einem Schaufenster am Hallenplan ausgestellt.

Karten für den zweiten „Einbecker Ball der Wirtschaft“ gibt es in zwei Kategorien: „Parkett“ für 44 Euro pro Sitzplatz, „Empore“ für 39 Euro pro Sitzplatz. Sie sind bei der Tourist-Info im Eicke’schen Haus, im PS-Speicher, bei der Einbecker Morgenpost oder über jede Reservix-Vorverkaufsstelle erhältlich.

Weitere Informationen unter www.einbeckerball.de