Einmal den Tiger füttern
04.03.2019, fb – Freizeit, Unterhaltung

Wieder haben Hunderte Besucher die Möglichkeit genutzt, knapp zwei Wochen vor der Saison-Premiere in Einbeck im Winterquartier hinter die Kulissen des Zirkus Charles Knie zu schauen. Die kommentierten Proben von Tierlehrer Alexander Lacey mit seinen Löwen, Tigern und einer Leopardin standen dabei wie im Vorjahr im Mittelpunkt des Interesses. Einmal ein Foto mit dem Tiger – das ging für viele Zirkusfans nach einer Futterspende in Erfüllung.

Alexander Lacey zeigte den Winterquartier-Gästen in der Manege in der großen Halle, wie er mit seinen Raubkatzen trainiert. Neben den vier Proben mit den Raubtieren präsentierte Mignon Bratuchin ihr Showprogramm, Tierlehrer Marek Jama gewährte einen Einblick in die Proben mit seinen edlen Pferden. Besucher konnten selbst einen drehenden Teller auf dem Stab balancieren oder die Kamele, Zebras oder exotischen Rinder in den Stallungen in Volksen besuchen.

Seine Tournee 2019 mit einem komplett neuen Programm startet der Zirkus Charles Knie in Einbeck auf dem Festplatz. Saison-Premiere ist am 15. März auf dem Festplatz Einbeck mit einer Familienveranstaltung. In Einbeck wird es insgesamt sechs Vorstellungen geben: Am Freitag, 15. März, und Sonnabend, 16. März, jeweils um 16 und 19.30 Uhr, sowie am Sonntag, 17. März, um 11 und 15 Uhr. Karten gibt es bereits online unter www.zirkus-charles-knie.de sowie unter Telefon 0171/9462456 oder ab 12. März direkt an der Zirkuskasse auf dem Festplatz in Einbeck.