Entenrennen am Weltkindertag
29.08.2018, fb – Freizeit, Sport

Einer der Höhepunkte beim Weltkindertagsfest am Sonnabend, 15. September, auf dem Festplatz an der Twetge ist das zum zweiten Mal ausgetragene Entenrennen. Start ist um 13 Uhr am Krummen Wasser/Ivenstraße. Am Stand des Einbecker Kinder- und Familienservicebüros können zuvor kleine Plastik-Enten für 2,50 Euro erworben und mit eigener Kreativität verschönert werden. Die drei schnellsten Enten werden dann im Rahmen einer Siegerehrung gekürt. Das Entenrennen wird unterstützt und begleitet durch die THW-Jugendgruppe Einbeck. Fir-men können Enten gegen eine Spende erwerben und ebenfalls starten lassen. Die Einnahmen werden an einen guten Zweck gespendet, teilen die Veranstalter mit.

Das Weltkindertagsfest findet von 10 bis 15.30 Uhr unter Federführung des Einbecker Kinder- und Familienservicebüros und der Jugendpflege Einbeck statt. Unter dem Motto „Kinder brauchen Freiräume“ wird auf dem Festplatz rund um das Haus der Jugend Einiges zu erleben sein, versprechen die Organisatoren. Mehrere Institutionen und Akteure sowie ein Unterhaltungs- und Bühnenprogramm sorgen für Abwechslung und Information. Außerdem findet mit Unterstützung von Torsten Küster und Team ganztags ein Kinderflohmarkt statt; Standgebühr ist ein Kuchen. Für die Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut, das Spielmobil wird geöffnet.