Frühjahrsmarkt begrüßt den Frühling
07.03.2018, fb – Freizeit, Unterhaltung

Mit dem Frühjahrsmarkt startet am kommenden Wochenende die Veranstaltungssaison unter freiem Himmel in der Einbecker Innenstadt. Schausteller Andreas Krummacker organisiert seit vielen Jahren den Frühjahrsmarkt, der in diesem Jahr vom 9. bis 12. März stattfindet. Viele City-Einzelhandelsgeschäfte öffnen zum ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres in Einbeck von 13 bis 18 Uhr ihre Türen.

Enrico Caracas wird am Freitag (9. März) um 17 Uhr als Feuerspucker und am Sonntag um 15 Uhr als Tellerjongleur auf dem Marktplatz zu bestaunen sein. Der Montag (11. März) wird in bewährter Weise wieder ein Familientag sein; alle Fahrgeschäfte werden an diesem Tag zum ermäßigten Preis angeboten. Vom Marktplatz aus durch die Lange Brücke auf den Möncheplatz führt der Weg mit 25 Ständen über den Frühjahrsmarkt. Der Wochenmarkt am Sonnabend, 10. März, findet auf dem Hallenplan statt.

Beim Einbecker Frühjahrsmarkt können die Besucher Fahrgeschäfte für Groß und Klein und über 20 verschiedene Schlemmer- und Vergnügungsstände erwarten. Unter anderem wird es wieder den beliebten Globusflieger und einen Autoscooter geben. Darüber hinaus werden zahlreiche Leckereien, wie zum Beispiel Schmalzkuchen, Crêpes, Panzarotti, ungarische Spezialitäten und Süßigkeiten angeboten.

Die Einbeck Marketing GmbH unterstützt den Einbecker Frühjahrsmarkt durch einen verkaufsoffenen Sonntag am 11. März von 13 bis 18 Uhr. Der Besuch des Frühjahrsmarktes kann also mit einem Einkaufsbummel durch die Straßen auf und rund um die Veranstaltungsfläche verbunden werden. „Insgesamt beteiligen sich über 45 Geschäfte an dieser Aktion“, freut sich Florian Geldmacher, Geschäftsführer der Einbeck Marketing GmbH, über die gute Resonanz der Einbecker Einzelhändler zum Auftakt der diesjährigen Stadtmarketing-Veranstaltungen.