Haltegriffe im Hallenbad
18.09.2017, fb – Wirtschaft, Freizeit

Rechtzeitig zum Saisonstart im Einbecker Hallenbad haben die Stadtwerke neue Halterungen am Beckenrand des Schwimmerbeckens sowie drei neue Haltegriffe in den Damenduschen vermeldet. Die Idee dazu hatte laut einer Pressemitteilung Renate Leuschner, die Behindertenbeauftragte der Stadt Einbeck. Bernd Kunert, Teamleiter Bäder, hat diesen Verbesserungsvorschlag sofort aufgegriffen und umgesetzt. „Damit Menschen mit Handicap während des Schwimmens auch einmal eine Pause einlegen und sich an den Halterungen festhalten können oder mit den vorhandenen Haltegriffen auch das Duschen zu erleichtern“, erklärte Bernd Kunert zur Begründung.