Jeder kann mitmachen: "Einbeck putzt sich heraus" am 11./12. November
27.10.2016, Frank Bertram – Unterhaltung, Sonstiges, Freizeit, Politik

27.10.2016, fb. "Einbeck putzt sich heraus" - bevor der Winter kommt und möglicherweise der Schnee alles sanft bedeckt, startet die Stadt Einbeck erstmals eine große Aufräumaktion in der Kernstadt. Die sauberen Sammeltage am Freitag, 11. November, und Sonnabend, 12. November, sind Teil des beschlossenen Konzepts "Sauberes Einbeck". Zu diesem gehören auch die neuen Hundekotbeutelspender und die Gelben Karten für Müllsünder. Jeder kann bei der Aktion am 11. und/oder 12. November jeweils zwischen 9 und 17 Uhr mitmachen, wann und wie lange er möchte - als Einzelperson ebenso wie als Gemeinschaft, beispielsweise als Stammtisch. Gestellt werden Handschuhe, eine Zange und Müllsäcke. Der an den beiden Tagen gesammelte Müll wird an Sammelstellen vom Kommunalen Bauhof abgefahren.

"Sauberkeit geht uns alle an", sagt Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek, dafür ein Bewusstsein zu wecken oder zu schärfen, sei Motivation für die Aktion "Einbeck putzt sich heraus". Eine Stadt, in der auf den Rasen und in den Blumenbeeten nicht Papiertüten, Getränkedosen oder anderer Abfall liegen, sei im Interesse aller Bürger. Vorbild sind vergleichbare Aktionen in den Dörfern, die meist einmal im Jahr stattfinden.

Angeschrieben worden sind von der Stadt Einbeck 77 Vereine und 35 Kindergärten und Schulen, informierten Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek und Stadtförster Klaus Weinreis, der die Aktion koordiniert. Die ersten haben sich auch schon gemeldet, die mitmachen möchten: die Pestalozzi-Schule und das Deutsche Rote Kreuz.  Außerdem hat die Stadt 155 Firmen in Einbeck um Unterstützung gebeten. Hier sind ebenso bereits die ersten Sach- und Geldspenden eingegangen, so dass für Ausrüstung und Verpflegung der Müllsammler gesorgt werden kann. Die Stadtwerke haben signalisiert, dass die Teilnehmer nach der Aktion im Hallenbad duschen und sich in den Schwimmbecken aufwärmen können.

Gesammelt werden soll der Müll in den Grünanlagen in der Stadt innerhalb der Wallanlagen. Die individuellen Treffpunkte für die einzelnen Gruppen werden den Interessierten nach ihrer Anmeldung mitgeteilt.

Wer mitmachen will, kann sich unter putztag@einbeck.de per E-Mail bei der Stadt Einbeck melden, oder telefonisch bei Klaus Weinreis unter 05561/2449 oder 0170/3328596.