Karten für Einbecker Ball der Wirtschaft erhältlich
02.08.2018, fb – Wirtschaft

Nach dem Debüt-Erfolg wird es auch in diesem Jahr wieder einen „Einbecker Ball der Wirtschaft“ geben: am Sonnabend, 1. Dezember, ab 19 Uhr in der PS-Halle. „Wir haben viele positive Rückmeldungen von Gästen während und nach der Veranstaltung erhalten, die uns ihr persönliches Ballerlebnis geschildert haben“, erklärten die Veranstalter Stephan Richter (Jugendinitiative Jimie) und Florian Geldmacher (Einbeck Marketing GmbH) laut einer Pressemitteilung. „Uns war klar, eine Wiederholung muss her.“ Nachdem Stammgäste vorab die Möglichkeit hatten, ihre Tische aus dem vergangenen Jahr erneut zu reservieren, hat jetzt der freie Verkauf begonnen. 35 Prozent der 350 Sitzplätze an den insgesamt 43 Tischen sind bereits vergeben.

Die Veranstalter bitten bei einer Ball-Atmosphäre mit entsprechender Beleuchtung und Dekoration in der PS-Halle erneut zur Musik der Band „Lightning Family“ zum Tanz; die Tanzschule Krebs präsentiert wie im Vorjahr einige Showeinlagen. Bei der Veranstaltung werde es aber auch wieder an den Tischen selbst oder in abgegrenzten Bereichen Gelegenheiten für vielseitige, informelle Gespräche mit bestehenden oder neuen Geschäftspartnern aus der Einbecker Wirtschaft geben, versprechen die Organisatoren. Das Team des Hotel Freigeist betreut die Veranstaltung gastronomisch.

Bei einem Gewinnspiel, bei dem von Unternehmen gesponserte Sachpreise winken, können die Besucher die SVG Einbeck unterstützen, an die der Erlös fließt. „Wir freuen uns, dass die Verbindung zwischen dem ehemaligen SVG-Ball und dem Ball der Wirtschaft unter anderem im Gewinnspiel weiter lebt“, sagt SVG-Geschäftsführer Frank Hennecke.

Karten für den zweiten „Einbecker Ball der Wirtschaft“ gibt es in zwei Kategorien: „Parkett“ für 44 Euro pro Sitzplatz, „Empore“ für 39 Euro pro Sitzplatz. Sie sind bei der Tourist-Info im Eicke’schen Haus, im PS-Speicher, bei der Einbecker Morgenpost oder über jede Reservix-Vorverkaufsstelle erhältlich.

Weitere Informationen unter www.einbeckerball.de