Kolumne: Einer
02.11.2018, fb – Kolumne

Haben Sie‘s schon beantragt? Seit gestern können Sie das tun. Ja, wirklich! Jetzt ist möglich, wovon viele schon immer geträumt haben. Etwas, was Ihr Leben verändern wird. Und Ihren Ruf, sogar Ihren guten. Haben Sie noch nichts beantragt? Ja, warum denn nicht? Sind Sie etwa zufrieden? Glücklich? Können Sie damit leben, gut sogar? Okay, dann vergessen Sie es. Aber sagen Sie nicht, ich hätten es Ihnen nicht gesagt, hätte nicht die Dinge beim Namen genannt. Die wichtigen. Die existenzverändernden. Seit gestern können Sie die Reihenfolge Ihrer Vornamen ändern lassen. Wer Gustav Günter heißt, kann sich in Zukunft Günter Gustav nennen. Klingt doch auch viel besser. Verändert die Welt. Ich werde das auch machen lassen. Gleich Montag tippe ich den Antrag. Wobei, kann ich ja gar nicht. Bringt nichts. Ich sag’s Ihnen frank und frei: Frank ist mein einziger Vorname. Exklusiv. Einzigartig. Unveränderlich. Ohne Schnickschnack. Und das bleibt auch so.