Mach's wie Luther: Meinungen an die Tür
22.09.2017, fb – Unterhaltung, Freizeit

Das Portal steht bereit vor der Münsterkirche St. Alexandri in Einbeck: So ähnlich, wie vor 500 Jahren Martin Luther ohne Scheu seine Meinung offen vertreten hat und angeblich seine 95 Thesen in Wittenberg an die Kirchentür genagelt hat, wünscht sich das die St.-Alexandri-Stiftung von den Teilnehmern des Luther-Wettbewerbs, der jetzt gestartet ist. Der Wettbewerb "Was ich der Welt unbedingt sagen will" ist offen für alle jungen Leute zwischen 3 und 17 Jahren, die Extra-Kirchentür steht bis zum 30. September auf der Südseite der Münsterkirche. Dort können einzelne Jugendliche oder auch Gruppen ihre Meinung sagen, auf Plakate schreiben und an dem Portal befestigen. "Mach's wie Luther" lautet das Motto. Die Jugendlichen sollen überlegen, was sie der Welt schon unbedingt mal sagen wollten. Diese Botschaft gilt es, an die extra aufgestellte Kirchentür zu bringen (und bitte nur an diese!). Zum Annageln sollten die Teilnehmer eine gute Aktion planen: Rappen, Poetry, eigene Lieder, Szenen spielen - alles ist möglich. Von dieser Aktion müssen die teilnehmenden jungen Leute dann ein Handy-Video drehen und dieses hochladen. Die Stiftung unterstütze gerne, wer sich anmelden wolle (Telefon 05561/7995904), wenn er seine Botschaft am Portal anbringe, sei herzlich willkommen, sagte Gerhard Wittkugel. "Dann kann die Aktion von den Organisatoren begleitet werden." Ansonsten sei die Extratür aber tagsüber für alle und jederzeit freigegeben.

Hier ein Video-Aufruf zum Wettbewerb.

Die Jury, die alle bis zum 17. Oktober hochgeladenen Videos sichtet und bewertet, besteht aus zwei Jugendlichen der Jugendkirche Marie, aus Gerhard Wittkugel von der Alexandri-Stiftung, Stadtjugendpfleger Henrik Probst und Martin Keil von der Tangobrücke.

Es winken Geldpreise und Sachgeschenke, 250 Euro als erster Preis für die Altersgruppe 3 bis 10 Jahre, 500 Euro als erster Preis für die Altersgruppe 11 bis 17 Jahre.

Alle Informationen unter www.luther-wettbewerb.de

Dort kann das Video auch direkt hochgeladen werden.