Musik-Night in Einbeck am 27. August: Shantys zum Start
17.08.2016, Frank Bertram – Unterhaltung, Sonstiges, Freizeit

18.08.2016, fb. Maritim startet die diesjährige Music-Night in Einbeck: Bevor am Sonnabend, 27. August, ab 20 Uhr insgesamt 13 Bands in zehn Innenstadt-Lokalitäten handgemachte Live-Musik spielen, singt um 19.30 Uhr der Shanty-Chor Einbeck eine halbe Stunde lang auf dem Marktplatz. „Wir wollen uns und unser Liedgut bei denen vorstellen, die uns noch nicht kennen“, sagt Chorleiter Hans-Joachim Decker zu der Shanty-Premiere bei der zum 17. Mal von der Einbeck Marketing GmbH organisierten Music-Night in der City. Wegen der Eröffnung der Niedersächsischen Musiktage der Sparkassen in Einbeck am 3. September findet die Music-Night bereits Ende August statt; im kommenden Jahr wechselt sie wieder auf ihren traditionellen Termin 2. September 2017.

Ob Schlager, stimmungsvolle Popmusik, griechische Folklore, traditioneller Rock und Reggae oder Chansons – für jeden Musikgeschmack ist bei der diesjährigen Music-Night am 27. August das Passende dabei. Die Besucher können von Ort zu Ort wechseln, durch die Straßen ziehen und so einen vielfältigen Musik-Abend genießen. Die Konzerte der Music-Night sind für die Besucher kostenfrei. Um die Leistung der Musiker über den Applaus hinaus anzuerkennen, sind ab sofort zum Preis von mindestens 5 Euro blaue Unterstützer-Armbändchen an verschiedenen Orten in der Einbecker Innenstadt sowie in allen Lokalitäten der Music-Night erhältlich. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr mit 350 verkauften Bändchen wird es die Aktion „Einbecker Music-Night – Förderer der Musik“ wieder geben, diesmal durch die Konzert- & Kulturfreunde Einbeck (Tangobrücke) organisiert. Der Erlös kommt den Bands zugute.

Erstmals als Veranstaltungsort dabei ist in diesem Jahr die Newcomer-Art-Lounge der KWS in der Tiedexer Straße. Dort wird es nicht nur Live-Musik von Schülern und Lehrern der Musikschule M1 geben, sondern auch Kunst-Mitmachaktionen und einen Rückblick auf die bisherigen sechs Ausstellungen in den Räumen. 

In der Villa der Mendelssohn-Musikschule am Ostertor lädt der Musiksportverein Hannover zu einer Jazz-Session. Alle Musiker sind aufgerufen, ihr Instrument mitzubringen und mit der Band gemeinsam zu spielen, lädt Musikschulleiter Felix Warnecke ein.

Eine komplette Übersicht aller Orte und auftretenden Bands ist auch im Internet unter www.einbeck-marketing.de zu finden.

 

 

 

Alle Locations & Künstler:

Mendelssohn-Musikschule, Ostertor 1, 20.00 – 23.00 Uhr

MusikSportVerein-Hannover – Jazz-Session

 

Tangobrücke, Lange Brücke 1, ab 20.00 Uhr

The Glorious Gentlemen’s Orchestra

 

Steinhaus, Marktplatz 23, ab 20.00 Uhr

Sound & Show – Partyband

 

Restaurant Mykonos, Neue Straße 2, ab 20.00 Uhr

Vassilis & Vangelis - Griechischer Folk und Pop

 

The X-treme Musicbar, Benser Straße 23 – geöffnet ab 20.00 Uhr

Ab 21:00 Uhr DJ Stev

 

Altstadt-Café, Maschenstraße 9, ab 20.00 Uhr

Trio John Poppyseed – Rock & Reggae bis Pop

 

Backpackers INN, Tiedexer Straße 7, ab 20.00 Uhr

20.00-21.30 Uhr

Jens Spontan – Coverrock

22.00-23:30 Uhr

Groove Experience – Rock 60er und 70er Jahre

24.00-0.45 Uhr

Y in Silence – Elektro Musik wie Depeche Mode

 

NEWCOMER KWS Art Lounge, Tiedexer Straße 20a/b, ab 20.00 Uhr

Raum 1: Bianca Zaharia & Marcus Kümmerling

Raum 2: Y. Sieburg,P. Voigt,A. Freitag,J. Deiters

 

StadtMuseum, Auf dem Steinwege 11, ab 20.00 Uhr

Trio „Immergrün“

 

GENUSSWERKSTATT, Tiedexer Tor 3b, 20.00 – 23.00 Uhr

Sugar Beat