Polizeikontrolle hat Einbrecher im Visier
14.12.2018, fb – Wirtschaft, Sonstiges

Auf der Suche nach Einbrechern hat die Polizei am Donnerstag Abend fünf Stunden lang in beide Richtungen die Fahrzeuge auf der Bundesstraße 3 unweit der Einbecker Ortschaft Stroit kontrolliert. Die groß angelegte, deutlich sichtbare Aktion mit insgesamt 36 Beamten aus verschiedenen Dienststellen war Teil einer flächendeckenden Maßnahme mit fünf Kontrollstellen innerhalb der Polizeidirektion Göttingen. Sie sollte nach den Worten von Niklas Fuchs, Leiter Einsatz bei der Polizeiinspektion Northeim, den Kontrolldruck auf potenzielle Einbrecher und damit das Entdeckungsrisiko erhöhen und gleichzeitig das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung steigern. Besonders im Visier hatten die Beamten vor allem kleine Lieferwagen, Fahrzeuge mit überörtlichen und ausländischen Kennzeichen sowie Mietwagen.

Überprüft wurden dabei in Einbeck-Stroit 294 Fahrzeuge und 443 Personen. Festnahmen von Einbrechern „auf frischer Tat“ gab es zwar nicht, bilanzierte ein Polizeisprecher. In erster Linie stehe auch im Fokus, Erkenntnisse über Fahrzeuge, Bandenstrukturen, Netzwerke, Routen und Täterverhalten zu gewinnen, dabei könnten Kontrollen wie diese helfen. Zwar gebe es weniger Wohnungseinbrüche, die Arbeitsweise der Täter und Tätergruppen werde allerdings zunehmend professioneller. Auch die Mobilität der Tätergruppierungen, die zum Teil keinen Wohnsitz in Deutschland haben, steige an. Die B3 ist eine mutmaßliche Reise- und Fluchtroute.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten 18 Ordnungswidrigkeiten fest, beispielsweise abgelaufener TÜV, nicht gesicherte Ladung. Ein Fahrer wurde ohne Führerschein erwischt, bei einem anderen konnte ein vorliegender Haftbefehl nach Zahlung von 140 Euro aufgehoben werden. Alle überprüften Drogen-Verdachte waren negativ.

Zeitgleich zur Verkehrskontrolle auf den Parkplätzen an der B3 war das Präventionsteam der Polizei in Einbecker Wohngebieten unterwegs, um Anwohner zu informieren und Hinweise zu geben, mit welchen Maßnahmen gerade in der dunklen Jahreszeit Einbrüche vermieden werden können.