PS-Speicher: Mit Kleinwagen und Herzklopfen
13.01.2018, fb – Unterhaltung, Freizeit

Der PS-Speicher in Einbeck will in diesem Jahr noch mehr Besucher anlocken und noch mehr Veranstaltungen anbieten als im Vorjahr. Das sagte Geschäftsführer Lothar Meyer-Mertel. Im vergangenen Jahr haben rund 100.000 Besucher und 1500 Gruppen die aufwändig inszenierten  Oldtimer im ehemaligen Kornhaus besucht. Diese Marke wieder zu erreichen und noch zu übertreffen sei eine große Herausforderung, sei man mit dem vor knapp vier Jahren gestarteten PS-Speicher doch gerade in einer für Museen kritischen Phase, sagte der Vorsitzende der Kulturstiftung Kornhaus, Holger Eilers. Das von der Stiftung getragene Oldtimer-Ausstellungshaus wird 2018 deshalb getreu seinem Motto „Eine Ausstellung, die morgen schon wieder anders ist“ neue Ausstellungen anbieten und strebt außerdem an, einen Teil der Dauerausstellung umzubauen. Der Saal mit dem Thema „Mauerfall und Grenzöffnung“ beispielsweise soll spätestens 2019 anders aussehen.

Der PS-Speicher will 2018 in seiner Halle mehr als die 25 Veranstaltungen in diesem Jahr organisieren, 25 Buchungen gibt es nach den Worten des Geschäftsführers auch schon. Man strebe an, mehr ehrenamtliche Mitarbeiter (heute 50) zu begeistern und auch noch mehr Zustiftungen und Zuwendungen zu erhalten. Der laufende Zuschuss des nicht kostendeckenden Hauses werde von Gründer und Stifter Karl-Heinz Rehkopf und den Förderfreunden geleistet, sagte Lothar Meyer-Mertel. Der Förderverein, der vergangenes Jahr bei acht Veranstaltungen 1500 Menschen anzog, möchte seine Mitgliederzahl (heute 500) deutlich steigern, möglichst verdoppeln. „Das ist nicht schwer, wenn jedes Mitglied einen weiteren mitbringt“, sagte Vorsitzender Dr. Andreas Büchting optimistisch.

Beim Jahresauftakt präsentierte das Oldtimer-Ausstellungshaus ein neues Exponat, das die Förderfreunde schenkten: das 100 Jahre alte, einzige erhaltene von zwei gebauten Prototypen des Pax-Motorrades von Fritz Gockerell, mit einem sternförmigen Motor im Rad. Der Dreizylinder, Vorläufer des Megola-Motorrades, ist ab sofort in der Ausstellung zu sehen.

Termine:

Zu den bereits für 2018 terminierten Veranstaltungen im PS-Speicher in Einbeck gehört die neue Dauerausstellung „Herzklopfen auf Rädern“, bei der ab 18. März im PS-Forum vier Autos und vier Motorräder besonders im Fokus stehen und dort die VW T2-Bullis ablösen werden. Um 130 Jahre Elektromobilität geht es bei einer Veranstaltung am 15. April, bevor rund 130 historische Omnibusse vom 20. bis 22. April zu einem Treffen in Einbeck zusammenkommen. Vom 1. bis 3. Juni findet das Störy Revival Kleinwagentreffen im PS-Speicher statt, wo am 1. Juni anstelle der Rennsport-Schau die Kleinwagenausstellung neu eröffnet wird. Zum vierten Geburtstag des Oldtimer-Hauses laden vom 20. bis 22. Juli die Einbecker Oldtimertage ein. Auch die Förderfreunde haben einige Veranstaltungen 2018 geplant, unter anderem am 5. Mai einen Poetry Slam („Macht Worte“) und Vorträge über August Horch und das Thema Mobiliät für behinderte Menschen.