Tourismus-Broschüre 2018 erschienen
13.12.2017, fb – Freizeit, Wirtschaft

Die Tourismus-Broschüre 2018 für die kommende Saison in Einbeck ist erschienen. In einer Auflage von 7.000 Exemplaren informiert das 56-seitige DIN-A4-Heft über Stadtführungen, Touristen-Programme, Übernachtungsmöglichkeiten und manches mehr. Das Heft, das im Eicke’schen Haus in der Marktstraße in Einbeck kostenfrei erhältlich ist, präsentiert sich in diesem Jahr im neuen Design. „Das Layout ist gut gelungen, es ist übersichtlicher, hat einen klaren Aufbau“, sagt die neue Tourismus-Leiterin Ulrike Lauerwald.

Die von Grafikerin Jennifer Lange entwickelte Optik lehnt sich an das Design der Stadt Einbeck an, seit fast einem Jahr gehört der Bereich Tourismus nach der Umstrukturierung der Einbeck Marketing GmbH inzwischen wieder zur Stadtverwaltung. Eine gedruckte Broschüre sei trotz Internet und des dort auf der Seite der Stadt Einbeck auch als PDF-Datei bereitstehenden Hefts weiterhin notwendig, sagt Lauerwald. QR-Codes verbinden die gedruckte Version mit dem Internet.

Ausführlich werden die unverändert angebotenen Stadtführungen und vielfältigen Arrangements dargestellt. Neu ist die Zusammenfassung in den drei Themenblöcken „Bier“, „Handwerk“ und „Mobilität“. Dort gibt es neben Segway-Touren beispielsweise die Erlebniskutschfahrt rund um den historischen Stadtkern; gezogen wird die Fünf-Personen-Kutsche von Shire-Horse-Pferden des Birkenhofs aus Hullersen. Auch wenn das Reformationsjubiläum vorbei ist, 2018 wird in Einbeck weiterhin die erfolgreichen Führungen mit „Martin Luther“ durch die Stadt mit anschließendem Umtrunk im Rathauskeller geben, erläutert Tourismus-Mitarbeiterin Ronja Gillmann, die das jährlich neu erscheinende Heft seit 2008 inhaltlich betreut.

Wer zu Gast in Einbeck sein möchte, erfährt in dem Heft, wo er übernachten kann und welche gastronomischen Angebote existieren. Insgesamt gibt es zehn Hotels, vier Privatzimmer-Anbieter und 32 Ferienwohnungen sowie eine Jugendbildungsstätte (Jugendrotkreuz im Borntal). Neu im Heft ist das Jugendgästehaus des DRK Einbeck, das Ende Januar eröffnet.