Wirtschaftsball-Erlös für SVG-Fußballfrauen
08.02.2018, fb – Sport, Wirtschaft

Den Erlös der Tombola beim Einbecker Ball der Wirtschaft 2017 haben Vertreter des Organisationteams heute an den Vorstand der SVG Einbeck überreicht. Die 873 Euro sollen an die Abteilung für Frauenfußball gehen, erklärten SVG-Vorsitzender Ulrich Minkner und Geschäftsführer Frank Hennecke und dankte für die Unterstützung. Stephan Richter als Vorsitzender des Vereins Jimie und Florian Geldmacher von Einbeck Marketing freuten sich besonders, das Geld an die SVG Einbeck spenden und sportliches Engagement in der Stadt fördern zu können, habe doch die im vergangenen Jahr erstmals "Einbecker Ball der Wirtschaft" genannte Veranstaltung ihre Wurzeln in der Blau-Gelben Nacht der SVG Einbeck. Sie dankten noch einmal dem früheren SVG-Vorsitzenden Rudi Wenzel für dessen Unterstützung.

Die Spende wird in der Abteilung für Frauenfußball eingesetzt. Zwei Mannschaften hat die SVG rund um Trainerin Andreas Stricks. Die D-Jugend-Mädchen spielen erfolgreich ebenso in der Kreisliga wie die Frauen-Mannschaft.

Der nächste Einbecker Ball der Wirtschaft wird am Sonnabend, 1. Dezember, wieder in der PS-Halle stattfinden, der Kartenvorverkauf im August starten. Das Konzept sei grundsätzlich aufgegangen, man habe aber dazu gelernt und werde ein paar Dinge optimieren, um die hochwertige Veranstaltung zu einem noch größeren Erfolg zu machen. Der Erlösung der Verlosung werde auch 2018 wieder in Einbeck bleiben, kündigten die Organisatoren an.