Zirkus-Start 2019 in Einbeck: Vorverkauf gestartet
18.11.2018, fb – Unterhaltung, Freizeit

Der Einbecker Zirkus Charles Knie hat den Kartenvorverkauf für seine Saisonpremiere 2019 gestartet, kaum dass die Tiere und Artisten wieder im Winterquartier im Ortsteil Volksen eingetroffen sind oder sich für die beiden Weihnachtszirkusse in Heilbronn und Offenburg präparieren. Am 4. November fiel am Gastspielort Böblingen der letzte Vorhang der Produktion, mit der Zirkus Charles Knie in den vergangenen drei Jahren in 150 Städten rund 1,5 Millionen Menschen begeistert hat. 2019 gibt's eine komplett neue Show, Premiere ist am 15. März in Einbeck auf dem Festplatz an der Twetge. Bereits am Sonntag, 3. März, findet in Volksen der beliebte Tag der offenen Tür im Winterquartier statt.

"Wir gehen ganz neue Wege – ein Programm der Kontraste, zwischen waghalsiger Stunt-Akrobatik und poetischen Momenten", verspricht Zirkusdirektor Sascha Melnjak. "Wir präsentieren in dieser Show unsere Idee vom Zirkus der Zukunft, mit überraschend jungen und frischen Künstlerinnen und Künstlern. Dabei bleiben wir das, wofür wir seit vielen Jahren stehen: Zirkus in all seinen Facetten. Wir betreten noch modernere Wege, ohne das Traditionelle zu verraten." Der Zirkuschef verspricht 2019 "eine Melange aus beidem, in einer atemberaubenden Inszenierung."

Seit wenigen Tagen ist der Vorverkauf mit Frühbucherrabatten für die ersten Gastspielstädte gestartet. Tickets, die sich auch gute als Geschenk eignen, gibt es im Shop unter www.zirkus-charles-knie.de und in allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen.

Zuletzt war der Zirkus Charles Knie 2017 in Einbeck.